Gesunde Ernaehrung, Gesundes Abnehmen: Ohne Disziplin zum schlanken, flachen Bauch?

Gesunde Ernaehrung, Flacher Bauch – Immer wieder werde ich gefragt wie ich es schaffe, immer so diszipliniert zu sein, mich ausschliesslich gesund zu ernähren und ungesunden Versuchungen zu widerstehen.

Hier ist Mike Geary von “Die Wahrheit über Bauchmuskeln“!

Zur Beruhigung, auch ich ernähre mich nicht immer perfekt, aber wenn ich mich selber betrüge, dann nur wenige Male im Monat und auch immer nur, wenn ich auswärts essen gehe. Zu Hause habe ich prinzipiell kein "Junk Food". Selbst wenn ich beim Essen schummle …ich essen niemals Pommes frites, Süssgetränke, Kuchen oder Süssigkeiten.

Also werde ich natürlich gefragt wie ich so diszipliniert sein kann, mich gesund zu ernähren und Pommes Frites, Süssgetränke und all das andere ungesund Zeug, mit dem wir den ganzen Tag konfrontiert werden, links liegen zu lassen.

Klicken Sie hier für
“Die Wahrheit über Bauchmuskeln”
von Mike Geary!

Klicken Sie hier für
die “Fett-Verbrennungs-Küche”
von Mike Geary!

Ich musste kurz überlegen. Meine Antwort auf diese Frage war, dass es für mich keine Frage der Disziplin ist. Es ist eher so, dass frittierte Lebensmittel, Süssigkeiten und dergleichen gar keinen Reiz auf mich ausüben.

Auch "Junk Food" übt auf mich keinen Reiz aus… Meine Einstellung ist, dass all dieses "Junk Food" eklig ist und ich keinerlei Wunsch verspüre dies zu essen. Ich habe dafür Appetit auf gesunde Lebensmittel.

Folgendes hat mich nachdenklich gemacht….warum sehen einige Leute "Junk Food" und haben keinen Appetit darauf (sehen dies sogar als eklig an), andere Leute wiederum sehen die ungesunden Lebensmittel und können der Versuchung nicht widerstehen?

Erstaunlich wie unser Verstand funktioniert… und auch kompliziert.

Ich denke, ich finde "Junk Food" aus folgendem Grund abstossend: Ich habe jahrelang all die Berichte über die negativen Wirkungen gelesen, die ungesunde Lebensmittel im Körper hervorrufen. Es sind all die Artikel und wissenschaftliche Berichte, die die Auswirkungen beschreiben und über die negativen Zellreaktionen, die die ungesunden Lebensmittel in Ihrem Körper auslösen.

Diese schlechten Eigenschaften habe ich so fest in mir verankert, dass ich keinerlei Bedürfnis mehr habe, diese Lebensmittel zu essen. Ich empfinde sogar den Geruch von frittiertem Hühnchen oder Pommes Frites schon als unangenehm.

Ich habe dies eigentlich nie bewusst bemerkt. Erst als ich wirklich überlegt habe, warum ich mich regelmässig so gesund ernähre, habe ich entdeckt, dass dies eigentlich nicht meiner Disziplin zuzuschreiben ist. Mein Gehirn ist mittlerweile einfach darauf geeicht, ungesunde Lebensmittel als schlecht und krankmachend zu registrieren.

Dies ist schwierig zu erklären und ich kann nicht genau erläutern wie Sie diese Einstellung übernehmen können. Mein Tipp ist… es ist ein ständiger Prozess und Sie müssen sich kontinuierlich erziehen und sich daran erinnern, wie die verschiedenen Lebensmittel in Ihrem Körper verarbeitet werden und welche Reaktionen sie in Ihrem Körper auslösen.

Ich hoffe, dass Sie beim Lesen meines Buches lernen, was Transfette oder veredelter Zucker in Ihrem Körper anrichten. Vielleicht wird Sie dies in Zukunft davon abhalten, all die ungesunden Lebensmittel weiterhin zu konsumieren.

Hier klicken für mehr Infos zur richtigen Ernährung