Gesunde Ernährung, Abnehmen – Ein Gesunder Snack Für Eine Schlanke Figur

von Cat Ebeling, RN, BSN & Mike Geary, zertifizierter Ernährungsspezialist Co-Autoren der "Fett-Verbrennungs-Küche": Einzigartiger “Trick” um Junk Food Gelüste zu eliminieren und Hunger automatisch zu kontrollieren.

Pistazien sind nicht nur sehr schmackhaft, sie sind auch reich an gesunden Nährstoffen und nützlich für einen gesunden Körper, gesunde Ernährung, und abnehmen.

Ein bis zwei Handvoll Pistazien kann Ihnen zahlreiche gesunde Vorteile bieten. Sie haben eine hohe Nährstoffdichte und einen hohen Ballaststoffgehalt, jedoch einen niedrigen Fett- und Kaloriengehalt. Von Ernährungswissenschaftlern werden sie sogar als "Schlankmacher-Nuss bezeichnet" und sind eine gesunde Snackalternative.

Was also genau ist in Pistazien enthalten?

Mein einzigartiger “Trick” um Junk Food Gelüste zu eliminieren und meinen Hunger automatisch zu kontrollieren: Hier Klicken!

Sie liefern ungesättigte Fettsäuren und Phytosterole. Diese sind für die Senkung des Cholesterinspiegels und Minderung von Herzerkrankungen von Vorteil. Zudem machen sie die Blutgefässe elastischer. Der hohe Kaliumgehalt hilft u.a., den Blutdruck zu regulieren.

Pistazien beinhalten zudem Lutein und Zeaxanthin. Diese reduzieren die Gefahr, an Macula zu erkranken. Macula ist eine der Hauptursachen, ab einem Alter von 65 Jahren zu erblinden.

Sie haben von allen Nüssen den höchsten Gehalt an Vitamin B6, Vitamin A, Thiamin, Kupfer, Mangan, eine Menge Proteine und beinhalten mehr Polyphenol-Antioxidantien als in einer Tasse grünen Tee.

Vitamin B ist für eine gute Nervenübertragung essentiell. Auch dient Vitamin B dem Muskelaufbau, der guten Laune, liefert Energie und bekämpft Infektionen. Die vorhandenen Proteine sättigen und halten den Blutzucker und das Insulin auf einem gleichbleibenden Level.

Da Pistazien geschält werden müssen, werden sie langsamer verzehrt und die Menge, die gegessen wird, ist automatisch kleiner. Auch helfen die Ballaststoffe Ihrer Verdauung.

Generell sind Nüsse wertvolle Lieferanten für unsere benötigten Ballaststoffe. Ballaststoffe bekämpfen präventiv Krebs, kontrollieren den Blutzucker und helfen bei Völlegefühl. Die meisten Menschen erreichen durch ihre Ernährung lediglich nur die Hälfte der empfohlenen Ballaststoffmenge. Pistazien können hier Abhilfe schaffen.

Die Kalorienmenge liegt bei 100 Kcal pro 30 Pistazien. Kaufen Sie möglichst biologisch angebaute Pistazien, die entweder gar nicht oder nur wenig gesalzen sind. Leider gibt es auch Produkte auf dem Markt, die sehr stark gesalzen und deswegen nicht zu empfehlen sind.

Essen sich richtig und bleiben Sie schlank: Hier Klicken!